zur Startseite
Spaziergang
Reichstag
Sanssouci
Tafelrunde
Privat-Audienz
der Darsteller
der König
Presse
Referenzen
Bücher
Schreiben Sie eine E-Mail an: contact@koenig-friedrich.de (manuell)
Impressum

Dr. phil. Olaf Kappelt: tel. 030 – 450 238 74
mobil 0175 – 950 74 36
| Fax 450 241 67
die Referenzen...

Informationsbroschüre
"Spaziergang mit Friedrich dem Großen"
>>
download PDF (320 KB)


Nastasia Achilles, Berliner Zeitung
"Es ist schon dunkel auf der Straße Unter den Linden. Hinter mir ragt das Brandenburger Tor majestätisch angestrahlt in die Nacht, weit vor mir steht der erleuchtete Berliner Dom, als plötzlich jemand neben mir erscheint. Den Dreispitz gegen den Regen gerichtet, die eine Hand am Säbel, die andere am Gehstock, wie ein Gespenst aus vergangener Zeit, schreitet er an mir vorbei und verschwindet im Dunkel der Nacht. Es ist der Preußenkönig Friedrich II. Einige Zeit später treffe ich ihn am Brandenburger Tor wieder. Doch aus der Nähe betrachtet erlischt die Illusion von der Wiederauferstehung des Königs. Die Hakennase ist angeklebt und unter der Uniform verbirgt sich Olaf Kappelt, Historiker und Soziologe, der täglich zu Führungen Unter den Linden einlädt. Mit ‘Mesdames et Messieurs, willkommen zu einer kleinen Zeitreise’ begrüßt er sein kleines Gefolge und führt es durch 300 Jahre Geschichte...Zu schnell erreichen wir den Lustgarten. ‘Unsere Zeitreise neigt sich dem Ende zu’, hebt Friedrich an und mit den Worten ‘Sanssouci - leben Sie sorgenfrei!’ ist er, bevor man sich versieht, im Getümmel verschwunden. Ganz als wäre er doch das Gespenst Friedrichs des Großen gewesen."


Ausgabe 2006/2007

Interview mit Dr. Olaf Kappelt
"Friedrich der Große" führt durch Berlin >>
download PDF (472 KB)



Dr. phil. Olaf Kappelt: tel. 030 – 450 238 74, mobil 0175 – 950 74 36, Fax 450 241 67
Schreiben Sie eine E-Mail an: contact@koenig-friedrich.de (manuell) | Impressum | © design